Knallfrosch

→Knallkörper, der nach Zündung mehrmals explodiert. Ein K. besteht aus einer gedeckten →Stoppine, die so zusammengefaltet und verknotet ist, daß die Flamme im Inneren nicht durchschlagen kann, sondern aufstaut und so mit einem Knall die Hülle zerstört. An den Knotenpunkten ergibt sich eine Verzögerung der Weiterzündung, weshalb der K. mehrmals knallt und dabei hin und her springt.